GOLD

SILBER

DIAMANTEN

Sofort Bargeld

für Gold, Silber, Platin, Brillianten & Luxusuhren.

Vertrauen Sie nur dem Fachmann!

Dienstag bis Donnerstag, von 10 bis 16 Uhr

Vereinbaren Sie mit dem Reservieren-Button einen kostenlosen Beratungstermin. Geben Sie dazu bei der Reservierung im Feld „Anmerkungen“ Ihren gewünschten Termin an.

Kostenlos

Gold und Silber verkaufen mit der Juwelier Arnold Gruppe

Wollen Sie sich von ihrem Gold und Silber trennen? Die Nachfrage nach Edelmetall ist bislang immernoch größer als das Angebot, das heißt, die gezahlten Preise sind hoch. Ratz fatz können Sie sich von alten Sachen trennen und sofort Bargeld dafür kassieren. Bei seriösen Geschäften, in denen der Tagespreis gezahlt wird, profitieren alle: Der Händler, der Verkäufer, und die Kunden, die Schmuck unter dem verkaufsüblichen Wert kaufen können. Das gilt für Diamantschmuck, Uhren, Perlenketten, Tafelsilber und viel mehr. „Wir arbeiten mit Diamantenfonds zusammen“ erklärt der Inhaber.

Die Juwielier Arnold Gruppe ist auch ein Lieferant für einen der größten Diamantenfonds. Qualitätssicherung, internationale Zertifikate (GiA, HRD, IGT) und Zollfreilager in Genf sowie für große Teile der deutschen Schmuckindustrie und Firmen in Asien sind Teil der Fonds.

Nach dem Prinzip „Geben und nehmen“ können Kunden wertvolle Stücke auch zu deutlich günstigeren Preisen als im normalen Handel kaufen. Dies gilt auch für exklusive Rolex-Uhren beziehungsweise Uhren der Marken „Patek Philippe“, „IWC Schaffenhausen“, „Glashütte“ und „A. Lange & Söhne“. Dies gitl auch für Antikschmuck, der auf Auktionen an- und verkauft wird.

Edmund Arnold betreibt nicht nur neun Geschäfte in vielen deutschen Städten, sondern auch Filialen in Kopenhagen, Wien und Bern.

Weitere Dienstleistungen

 Accessoires

 Luxusuhren

 Schmuck

Footer

Kontakt

Please leave this field empty.

*) Pflichtfelder

Anfahrt

Anschrift

Edmund Arnold GmbH

Ettlinger Straße 43
75210 Keltern

Telefon 07236- 9827749

Internet: www.arnold-schmuck.de
E-Mail: keltern@arnold-schmuck.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+