Objects of Desire

Schmuckstücke aus Pforzheimer Produktion sind die Stars des neuen Kunstprojekts von Udo Spreitzenbarth. Funkelnde Steine, glänzendes Edelmetall: Objekte der Sehnsucht. Der in New York lebende Fotograf setzt sie grandios in Szene, auf nackter Haut, in einem spannungsvollen Spiel aus Licht und Schatten. Er inszeniert die kostbaren Ringe, die fein gesponnenen Goldketten, aber auch die großvolumigen Silberobjekte als eine Hommage an die Schönheit, ein Tableau der Verführung. Und ein sinnliches Vergnügen.

 19,90 inkl. MwSt


erhältlich bei: Pforzheimer Zeitung

weitere Produkte des Händlers