Immobilien – innen und außen

Zum Herbstbeginn gibt es im Garten und rund ums Haus viel zu tun. Alles muss auf den kommenden Winter vorbereitet werden.


Wir haben Ihnen eine Checkliste erstellt, woran Sie jetzt denken sollten:

  • Alle Früchte an den Obstbäumen müssen weg, vor allem die matschigen. Auch unter den Bäumen sollte alles eingesammelt werden.
  • Bringen Sie das Werkzeug aus dem Garten in das Haus oder Ihren Schuppen, pflegen und schärfen Sie es, damit es gut vorbereitet ist für das Frühjahr.
  • Mähen Sie Ihren Rasen auf etwa vier Zentimeter und entfernen Sie das Laub, sonst könnte das Gras ersticken oder unter der Laubdecke vergilben.
  • Vor dem ersten Frost sollten die nicht winterfesten Pflanzen ins Winterquartier gebracht werden.
  • Schützen Sie Ihre Gartenmöbel vor der Witterung.
  • Ihre Pergola oder Ihre Terrasse sollte winterfest gemacht werden: Räumen Sie auf und gehen Sie sicher, das nichts draußen liegen bleibt, dass nicht wetterbeständig ist. Räumen Sie Ihren Sonnenschutz wie Sonnenschirme weg.
  • Nutzen Sie das trockene Wetter im Herbst für notwendige Reparaturen. Reinigen Sie Regenrinne und Abflüsse, putzen Sie Fenster und streichen gegebenenfalls die Rahmen von Fenster und Türen.

 

Nutzen Sie das ungemütliche Wetter – planen Sie Renovierungen

Wenn sich das Wetter im Herbst von seiner schmuddeligen Seite zeigt, kann man eine Menge tolle Dinge unternehmen. Gehen Sie shoppen und kaufen Sie sich etwas Schönes 🙂
Oder Sie nutzen die Zeit im Haus: Sie haben keine Lust mehr auf Ihr derzeitiges Innendesign? Tapezieren Sie frisch oder streichen Sie eine Wand oder Decke neu, kaufen einen neuen Teppich für einen Boden und schon haben Sie Zuhause ein neues Gefühl. Platzieren Sie ein paar Wohnaccessoires im Schlafzimmer oder Wohnzimmer, verrücken Sie ein paar Möbel, räumen Sie Ihre Büroeinrichtung um – solch Kleinigkeiten können Wunder bewirken.
Oder Sie planen anfallende Renovierungen: Sie sind schon lange genervt von Ihrer alten Küche? Fragen Sie einen Schreiner nach seinen Arbeiten. Küchenplaner haben heutzutage super Platzsparende Lösungen für alle Küchengeräte.
 

Mit der Zirbe können Sie besser schlafen

 
Die Zirbe hat neben ihrem herrlichen und wohltuenden Duft und der ansprechenden Optik noch viel mehr zu bieten. In einer Studie zum Thema „Die positive Wirkung von Zirbenholz im Schlafzimmer“ wurde ein günstiger Einfluss auf die Herzfrequenzvariabilität und den Schlaf festgestellt.

Jedes Mobilfunkgerät gibt Strahlungen ab. Es ist dabei völlig unerheblich, ob das Gerät eingeschaltet ist. Mit dem „ZirbenFamilie NightHolder“ kann das Handy auch nachts ans Bett gelegt werden. Die offene Seite des NightHolders garantiert dabei weiterhin vollen Empfang.
Gesunder Schlaf wird oftmals durch Handystrahlung gestört. Manche Menschen vertragen eine höhere Strahlung, während der Belastungspegel bei anderen nahezu bei Null liegt. [mehr]

 

Tipps für ein gemütliches Zuhause im Herbst:

Die Bäume färben sich so langsam bunt, es weht ein kühler Wind – der Herbst hat begonnen. Zeit also, um sich Zuhause in eine gemütliche Decke zu kuscheln. Die Wohnung/das Haus soll zum Wohlfühlort werden. Wir zeigen Ihnen die besten Tipps für ein gemütliches Zuhause zur kalten Jahreszeit:

  • Angenehmes Licht: Wenn die Tage kürzer werden sollte dennoch genügend Licht z.B. am Schreibtisch oder in der Leseecke sein. Achten Sie darauf, dass Ihr Vorhang das wenige Tageslicht nicht aus der Wohnung aussperrt. Eine Lampe kann Abhilfe schaffen. Bevorzugen Sie angenehm warmes Licht und vermeiden Sie kaltes Licht. Eine Kerze oder Windlichter tragen zu romantischer Stimmung bei.
  • Wenn es draußen kälter wird, geht doch nichts über einen Fernsehabend auf dem Sofa (oder im Bett), dick eingekuschelt in eine Decke. Die Auswahl an flauschigen Decken ist riesig. Nicht fehlen dürfen gemütliche Kissen – die passen das ganze Jahr über ins Haus. Doch zur kühlen Jahreszeit passen andere Stoffe als im Sommer: Statt glänzendem Satin entscheiden Sie sich im Winter lieber für einen wärmendes Material.

Bildnachweis: ©VOM FASS Pforzheim, ©Kling GmbH, ©Schützle GmbH, ©Mohrlang, ©Vitra, © Schreinerei Hoffmann

Schaffe, schaffe, Häusle baue: Wohnen in den eigenen vier Wänden

In die eigenen vier Wände ziehen und Miete sparen: Das ist der Traum Vieler. Die Zinsen sind derzeit so günstig wie nie, allerdings steigen so langsam die Immobilienpreise an. Viele Gründe sprechen dennoch für Wohneigentum: Eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus ist eine gute Altersvorsorge. Sprechen Sie Ihre Sparkasse, Volksbank oder Hausbank auf Baufinanzierung an.

Sie leben bereits in Ihren eigenen vier Wänden? Glückwunsch! Doch vielleicht ist die Zeit gekommen, das Haus grundlegend zu sanieren oder renovieren? Möglicherweise müssen Fenster und Türen neu gemacht werden, um energieeffizienter zu wohnen. Sie haben genug von den alten Möbeln und wollen das Innendesign verändern? Kennen Sie aktuelle Wohntrends? – Ein Möbelfachverkäufer oder ein Schreiner können bei kreativer Raumgestaltung hilfreich sein. Heute gibt es unendlich viele Wohnkonzepte und neue Wohnideen – individuell an den Kundenwunsch angepasst. Schlendern Sie doch mal wieder durch das Möbelfachgeschäft Ihrer Wahl.

Entdecken Sie Neuheiten an Küche, Schlafzimmereinrichtung, Schrank, Bett mit Gestell und Rückenschonender Matratze und ergonomischem Lattenrost oder modernes Besteck. Mit einem neuen Polster schaffen Sie ein neues Wohlfühlambiente in Ihrem Wohnzimmer. Mit Stoffen oder neuen Vorhängen können Sie einen neuen Look zaubern. Oder gönnen Sie sich für Ihr Arbeitszimmer einen neuen Bürostuhl oder einen Steh-Sitz-Tisch, um Ihre Bandscheibe zu entlasten.

Viele Frauen träumen von einer neuen Küche: Einem Induktionskochfeld, intelligentem Backofen und Wassersparendem Geschirrspüler. Die meisten Männer hingegen träumen von einem Webergrill im Garten.
Licht in der Wohnung schafft Gemütlichkeit – gerade in Zeiten, in denen draußen nicht genug davon da ist. Wenn das Tageslicht zu schwach ist als Lichtquelle, müssen andere Helfer ran: Eine Tischleuchte erhellt das Nötigste. Flackerndes Licht von Kerzen, Windlichtern oder aus dem offenen Kamin schafft romantisches Flair.
Dekor aller Art macht das Heim zu einem Zuhause. Farbenfrohe und flauschige Teppiche schaffen Strukturen und Gemütlichkeit.
Egal, was Sie im oder rund ums Ihr Immobilien machen: Hauptsache, Sie fühlen sich wohl!

Händler zum Thema Immobilien – innen und außen

Produkte rund um das Thema Immobilien – innen und außen